HOME

INTRO

WISSEN

EINHEITEN

STATEMENTS

LIZENZKURSE

KONTAKT

 

 

Einen MyLife Workshop

selber durchführen

Sie wollen den MyLife Workshop in ihrer Gemeinde, Kirche, Hauskreis usw. durchführen? Informieren sie sich auf unserer Webseite und besuchen sie einen Einführungskurs, der regelmässig an verschiedenen Orten der Schweiz angeboten wird. Erhalten sie dabei eine ausführliche Anleitung, um den Kurs durchführen zu können. Im Anschluss an die Schulung erhalten sie eine Lizenz, die sie berechtigt den MyLife Workshop durchzuführen. Sie erhalten gleichzeitig die Freischaltung sämtlicher Unterlagen über Dropbox oder Google Drive.

Was man wissen muss

Bergrüssungsapero

Es lohnt sich, den Abend mit einem kleinen Apero zu beginnen. Die Besucher fühlen sich so willkommen und erste, lockere Gespräche können stattfinden. Gute Erfahrungen wurden auch mit einem Essen gemacht.

Gruppengrösse

Es empfiehlt sich eine Grösse von 6 Personen. Es hilft sehr, wenn pro Tisch ein Teammitglied dabei ist, dass die Funktion hat, selber mitzumachen, bei Aufgaben zu helfen und direkter Kontakt zu sein.

Werbung

Der Lebenskurs eignet sich sehr, um fernstehende Menschen per Flyer oder Zeitungsinseraten einzuladen. Besonders können interessierte Freunde dazu begeistert werden. Der Flyer kann mit Adobe Indesign selber gestaltet werden, oder wir ändern ihn für sie ab.

Leitung von Vorne

Der Kurs wird immer von der gleichen Person von vorne geleitet. Es werden keine Vorträge gehalten. Der Kursleiter ist bereit, persönlich über Höhen und Tiefen seines Lebens zu erzählen und vermeidet es langfädige Vorträge zu halten.

Seelsorge

Es ist ausserordentlich wichtig, dass immer wieder erwähnt wird, dass alles was in der Gruppe gesagt wird, nicht zu Hause oder irgendwo weitererzählt wird. Das ist eine Bedingung für jeden Teilnehmer und gibt allen Sicherheit.

Glaubenskurs

Nach dem Kurs lohnt es sich, ein weiterführendes Angebot anzubieten. Das kann eine Kleingruppe, eine Veranstaltung oder ein Glaubenskurs sein. Es eignen sich auch witerführende seelsorgerliche Angebote.

Im MyLife Workshop wird offen über das wirkliche Leben gesprochen. Die Teilnehmer lernen ihre Lebensspuren kennen und damit ihre Grenzen, Stärken, Schwächen, Prägungen usw.

 

Im MyLife Workshop wird nicht oberflächlich geredet, sondern über das eigene, wertvolle Leben. Jeder Teilnehmer hat etwas zu erzählen und zu entdecken.

Die Workshop Einheiten

Der MyLife Workshop ist in sechs aufeinander abgestimmte Einheiten aufgebaut. Jede Einheit knüpft an die Vorhergehende an und besteht aus mehreren Workshops. Die Teilnehmer arbeiten in jeder Einheit mit der MyLife Map.

 

Es gibt in den Einheiten keine Vorträge. Die einzelnen Workshops werden vom Leiter angeleitet und mit kleinen, persönlichen Inputs ergänzt.

 

Endlich ein Werkzeug, das den kirchendistanzierten Menschen völlig dort erreicht und abholt, wo er sich befindet: Bei seinen Lebensfragen, - seinen Höhen und Tiefen.

 

In keinem anderen Glaubensgrundkurs wachsen die Teilnehmer so schnell zu einer Gruppe zusammen. Sie fühlen sich von Beginn an erst genommen. Man spricht nicht über Ansichten und Themen, sondern - und dies ohne Druck - über sich selbst. Das Feedback einer Besucherin nach dem ersten(!) Abend: „Ich kann hier über Dinge reden, die ich so noch niemandem erzählt habe.“

 

Für mich als Kursleiter ist der MyLife-Workshop eine enorm motivierende und lehrreiche Erfahrung, mit glaubensdistanzierten Menschen das Leben zu teilen und ihnen ganz natürlich, passend und einfach das Evangelium zu erklären.

 

Joachim Heina, Pastor der FEG Embrach

 

Lizenz- und Einführungskurse

Um den MyLife Workshop in ihrer Kirche, Gemeinde, Lebensgruppe usw. durchführen zu können, müssen sie einen Einführungs- und Lizenzkurs besuchen. Danach haben sie Zugang zu allen Dokumenten und Materialen der Lektionen.

Lizenz

Werbung

Kosten

Die Lizenz wird für eine Kirchgemeinde oder eine Gruppe gegeben. Sie sind nicht berechtigt das Material an Dritte weiter zu geben.

 

 Lizenznehmer erhalten Zugang zu den Daten via Dropbox oder Google Drive.

 

Hier können sie die Lizenzbedingungen anschauen.

In den Unterlagen ist auch eine Vorlage für einen Flyer enthalten. Sie können diesen abändern (InDesignt) oder selber einen Flyer entwickeln. Es gibt ihn in zwei Grössen:

 

A5 Flyer

Spezielles Format

 

Für Fr. 50.-- entwerfen wir ihren Flyer und bestellen ihnen die gewünschte Anzahl.

Der Einführungskurs kostet pro Kirche, Gruppe Fr. 150.--. Damit sind sie berechtigt den Workshop selbstständig durchzuführen.

 

Pro Workshop Teilnehmer bitten wir Sie Fr. 10.-- an die Vision Schweiz zu spenden um die Verbreitung von MyLife Workshop zu gewährleisten.

Lizenzkurse für Verbände und Organisationen

Gerne führen wir die Einführungs- und Lizenzkurse in ihrem Verband oder ihrer Organisation durch. Damit ermöglichen sie ihren Mitgliedern eine effiziente und zeitsparende Einführung. Setzen sie sich mit uns in Verbindung.

Termine Lizenzkurse 2017/18

Die Lizenzkurse finden in den Räumen von Livenet Bern statt.

Livenet Bern Wegbeschreibung

  • Sa 18. November 2017 9-12 Uhr Livenet Bern
  • Sa 27. januar 2018 9-12 Uhr Livenet, Parkterasse 10, Bern
  • Sa 28. April 2018 9-12 Uhr Livenet, Parktreasse 10, Bern
  • Sa 15. September 2018 9-12 Uhr LIvenet, Parkterasse 10, Bern
  • Sa 24. November 2018 9-12 Uhr Livenet, Parkterasse 10, Bern

Melden sie sich hier an

Wir führen einen Workshop bei ihnen vor ort durch

Ihnen fehlen die Ressourcen um einen Workshop selber durchzuführen? Gerne kommen wir zu ihnen um eine Workshop in ihrer Kirche, Gemeinde, Gruppe durchzuführen. Melden sie sich bei Harry Pepelnar.

KONTAKT

Der MyLife Workshop wird von der Gemeindegründungsbewegung der FEG Schweiz vertrieben und lizenziert. Bitte wenden sie sich bei Fragen an:

Harry Pepelnar

Schaufelweg 1

3098 Schliern b. Köniz

 

078 886 57 00

pepelnar@gmail.com